Studierende diskutieren mit Politikern über Hochschulpolitik

Studentinnen und Studenten aus München-Freimann laden am 11. Juni 2018, 19.30 Uhr, Landtags-politikerinnen und Politiker aller Fraktionen ein, um über ihre hochschulpolitischen Positionen vor der Wahl im September 2018 zu diskutieren.
Der Diskussion stellen sich: Isabell Zacharias (SPD, MdL), Verena Osgyan (Die Grünen, MdL) und Prof. Dr. Michael Piazolo (Freie Wähler, MdL). Moderiert wird die Veranstaltung von dem Journalis-ten Holger Kiesel.
Dabei werden heiße Themen aus der Hochschulpolitik zur Sprache kommen:
• Wie kann mehr Wohnraum für Studierende gerade in Ballungsräumen geschaffen werden?
• Brauchen die Hochschulen wirklich eigene Auswahlverfahren? Reicht das Abitur nicht mehr?
• Sind befristete Arbeitsplätze für wissenschaftliches Personal sinnvoll oder hinderlich?
Einlass: 18:30 Uhr; Beginn der Diskussion: 19:30; Adresse: Sondermeierstraße 86, 80939 München; Verkauf von Getränken und Wurst-/Grillfleischsemmeln sowie vegetarischen Alternativen
Verantwortet wird die Veranstaltung vom Collegium Oecumenicum München, einem Studienkolleg der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Eingeladen sind Studierende aus München.